Satz des Tages





Du brauchst Gott weder hier noch dort zu suchen;
Er ist nicht ferner als vor der Tür des Herzens.
Da steht er und harrt und wartet,
wen er bereit finde, der ihm auftue und ihn einlasse.
Du brauchst ihn nicht von weither herbei zu rufen:
Er kann es weniger erwarten als Du,
dass Du ihm auftust.
Es ist ein Zeitpunkt:
Das Auftun und Eingehen.

Meister Eckhart